+49 209 6001664

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen & Wichtige Hinweise

I. ALLGEMEINES

  1. Unsere Angebote, Bestellungen, Aufträge und Lieferungen oder Leistungen erfolgen ausschließlich gemäß unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen und gelten bei Auftragserteilung als anerkannt. Gegenbestätigungen des Käufers unter Hinweis auf seine Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen wird hiermit widersprochen. Jegliche Abweichungen müssen von uns schriftlich bestätigt werden. Sie gelten auch ohne nochmalige Vereinbarung für alle künftigen Geschäftsbeziehungen.
  2. Einige Artikel werden in Handarbeit hergestellt. Sie sind in ihrer Art und ihrem Aussehen unterschiedlich. Farbabweichungen sind möglich, da mit Lebensmittelfarbe gearbeitet wird.
  3. Muster können gegen Berechnung angefordert werden.
  4. Die Abbildung der mit Drittkennzeichen versehenen Produkte in diesem Katalog erfolgt nur beispielhaft. Bei der Herstellung und dem Vertrieb dieser Produkte gehen wir unwiderruflich davon aus, dass dem Besteller die Zustimmung des jeweiligen Marken- bzw. Lizenzteilnehmers vorliegt.
  5. Für Fehler wie auch Druckfehler bei Preisangaben und sonstigen Angaben in unserer Preisliste bzw. bei Angeboten und Auftragsbestätigungen wird keine Haftung übernommen.
  6. Änderungen von angelieferten Druckvorlagen werden in Rechnung gestellt.
  7. Für Fehler, die aufgrund uns zugesandter falscher Druckvorlagen entstehen, übernehmen wir keine Haftung.
  8. Wir arbeiten mit verschiedenen Druckverfahren. Technisch bedingt und zulässig sind Passerdifferenzen und Farbabweichungen. Diese werden vom Käufer als vertragsgemäße Leistungen anerkannt.
  9. Wir behalten uns das Recht vor, im Kundenauftrag gefertigte Artikel als Muster oder zu Werbezwecken weiter zu verwenden.
  10. Unsere Gewichtsangaben sind ca.-Angaben. Geringfügige Über- oder Unterfüllungen von 10% sind technisch bedingt und zulässig.
  11. Hat der Käufer dem übermittelten Korrekturabzug nicht unverzüglich – spätestens innerhalb von zwei Arbeitstagen – schriftlich widersprochen, verlängert sich das von uns zugesicherte Lieferdatum um jeden weiteren Tag der Freigabe.

II. ANGEBOT

Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Unsere Angebote verstehen sich ohne Verpackung, ohne Versand-, Werkzeug-, Form-, Film-, Klischee- und Druckkosten, sofern keine andere Vereinbarung schriftlich getroffen wurde. Ein Auftrag gilt erst nach unserer schriftlichen Bestätigung als verbindlich. Dies gilt auch für Ergänzungen, Abänderungen oder Nebenabreden. Den Rücktritt eines Auftrages aus Zahlungsrisiken, auch ohne Angabe von Gründen, behalten wir uns jederzeit vor.
Wir sind berechtigt, produktionstechnisch bedingte Mehr- oder Mindermengen von 10% zu liefern und entsprechend zu berechnen. Mehr- oder Mindermengen sind technisch bedingt und geben dem Käufer kein Recht auf Nacherfüllung oder kein Recht, vom Vertrag zurückzutreten.
Die von uns genannten Termine und Lieferfristen sind unverbindlich, sofern sie nicht ausdrücklich schriftlich vereinbart sind. Fixtermine werden nicht vereinbart.

III. PREISE

Alle Preise verstehen sich als Netto-Preise in Euro, zzgl. der jeweils gesetzl. Mehrwertsteuer. Sollten außergewöhnliche Schwankungen bei Rohstoff- und Devisennotierungen auftreten, müssen wir uns Preiskorrekturen vorbehalten, ebenso bei Preiskorrekturen durch unsere Lieferanten.
Transport und alle sonstigen Verpackungen nach Maßgabe der Verpackungsordnung werden nicht zurückgenommen. Der Besteller ist verpflichtet, für eine Entsorgung der Verpackungen auf eigene Kosten zu sorgen.

IV. HÖHERE GEWALT

Im Falle höherer Gewalt oder sonstiger unverschuldeter Beeinträchtigung unserer Liefermöglichkeiten, wie z.B. auch Krieg, Störung durch behördliche Eingriffe, Betriebseinschränkungen, Rohstoffmangel, Arbeitsausstände, Brandfälle oder sonstige Hindernisse bei Herstellung oder Lieferung, berechtigen uns zur Kürzung bzw. Streichung des Auftrages, ohne dass eine Schadensersatzpflicht besteht. Dies gilt auch dann, wenn diese Ereignisse bei unseren Lieferanten oder Unterlieferanten eintreten. Als Fälle höhere Gewalt gelten u.a. auch Transportbehinderungen, Betriebsstörungen, Verzögerungen der Rohstoffanlieferung, jede Form des Arbeitskampfes.
Der Kunde kann die Bestellung widerrufen, wenn wir eine angemessen gesetzte Nachfrist, die jedoch nicht unter vier Wochen liegen darf, nicht einhalten.
Wir sind zu Teillieferungen und Teilleistungen jederzeit berechtigt.

V. GEFAHRENÜBERGANG

Die Lieferung erfolgt auf Kosten des Auftraggebers. Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald die Sendung an die den Transport ausführende Firma übergeben worden ist (Spedition, Post, Bahn, Paketdienste etc.) oder bei Abholung durch den Kunden bzw. in seinem Auftrag fahrende Fahrzeuge, wenn die Ware unseren Lagerraum bzw. den Lagerraum des Zulieferers bzw. Lieferanten verlassen hat.

VI. LIEFERUNG

Die Lieferung erfolgt grundsätzlich ab Werk zzgl. Verpackung und Versandkosten. Die von uns ermittelten Stückzahlen und Gewichte sind maßgebend für die Berechnung. Ansprüche wegen Beraubung, Beschädigung oder Verlust auf dem Transport sind an das von uns oder unseres Zulieferers beauftragten Transportunternehmen zu richten.

Ungeachtet aller Bemühungen, Liefertermine einzuhalten, sind Terminzusagen unverbindlich. Im Fall höhere Gewalt oder Störungen bei der Beschaffung der Rohstoffe, bei Störungen der Fabrikation, der Versendung oder des Transportes – auch im Falle der Zuziehung von Zulieferanten – verlängert sich die Lieferfrist um die Dauer der Behinderung. Der Kunde wird sowohl vom Eintritt als auch der voraussichtlichen Dauer der Behinderung unverzüglich verständigt.
Werden Termine nicht eingehalten oder ist die Lieferung unmöglich, so kann der Kunde Schadensersatzansprüche nur geltend machen, wenn Verzug oder Unmöglichkeit vorliegen und uns oder unseren Erfüllungsgehilfen mindestens grobe Fahrlässigkeit vorzuwerfen ist.
Zu Teillieferungen sind wir berechtigt. Mehr- oder Minderlieferungen bis zu +/- 10% sind technisch bedingt und werden anerkannt.

VII. ZAHLUNG

Soweit nicht anders vereinbart, sind unsere Rechnungen 15 Tage nach Rechnungsausstellung ohne Abzug zahlbar. Bei Auslandsaufträgen hat Zahlung gegen bankbestätigte Akkreditive zu erfolgen oder Vorauskasse. Werbeanbringungen, Drucknebenkosten und Zusatzkosten für Sonderanfertigungen sind nicht rabatt- oder skontofähig.
Gerät der Käufer mit der Zahlung in Verzug, so sind wir berechtigt, vom betreffenden Zeitpunkt an Zinsen in Höhe von 5% über dem jeweiligen Basiszinssatz gemäß §1 Diskontüberleitungsgesetz zu berechnen.

VIII. MÄNGELRÜGE, GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG

Unsere Waren sind verderblich. Es wird ausschließlich frische Ware geliefert. Die Haltbarkeit der einzelnen Waren ist vom Kunden bei uns anzufragen oder unserem Katalog zu entnehmen. Die von uns genannte Haltbarkeitsdauer gilt nur bei sachgemäßer Lagerung. Für Mängel die auf die Verderblichkeit der Ware zurückzuführen sind, verjähren die Gewährleistungsansprüche entsprechend der Haltbarkeitsdauer der Produkte. Für alle anderen Mängel verjähren die Gewährleistungsansprüche in einem Jahr, es sei denn, uns fällt Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last. Eine Begrenzung der Gewährleistungsfrist greift nicht ein, wenn wir berechtigt sind, unseren Lieferanten in Regress zu nehmen.
Der Kunde hat die Ware sofort nach Empfang in angemessenem Umfang zu überprüfen. Eine Reklamation oder Mängelrüge muß schriftlich an uns erfolgen und wird nur innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt der Ware berücksichtigt. Die Ware ist bis zur Durchführung der Nachprüfung sachgemäß zu lagern und zu behandeln. Rücksendungen können nur mit unserem Einverständnis erfolgen. Mengenmäßige Beanstandungen sind durch den Auslieferer festzustellen und bescheinigen zu lassen. Reklamationen können in allen Fällen nur zu Ersatzlieferungen verpflichten. Für Mängel, die auf ungeeigneter oder unsachgemäßer Verwendung bzw. Lagerung beruhen, wird keine Haftung übernommen.
Sind wir nicht Hersteller der gelieferten Ware, können Ansprüche aus Gewährleistung gegen uns nur in dem Umfang erhoben werden, in welchem der Hersteller uns gegenüber haftet.
Für zugesicherte Eigenschaften gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Für artgerechte Eigenschaften wird keine Haftung übernommen.

IX. EIGENTUMSVORBEHALT

Die gelieferte Ware bleibt bis zur restlosen Bezahlung unser Eigentum. Wird die Ware evtl. vorher verkauft, so gilt die dabei entstandene Forderung an uns abgetreten. Gehen aus der Forderung Beträge ein, so sind diese unverzüglich an uns abzuführen.
Werkzeuge aller Art, Formen, Filme, Klischees, Daten, Zeichnungen, Produktions- und Handwerkszeuge, Masterstempel etc. für Sonderanfertigungen aller Art bleiben unser Eigentum. Dies gilt auch dann, wenn sich der Käufer an den Herstellungskosten beteiligt bzw. diese voll getragen hat. Die aus den vom Käufer zur Verfügung gestellten Unterlagen gewonnenen Druckdaten bleiben unser Eigentum.

X. GERICHTSSTAND

Gerichtsstand für alle sich aus dem Geschäftsverkehr ergebenen Streitigkeiten – auch für Scheck- und Wechselklagen – ist ausschließlich Gelsenkirchen.

Wichtige Hinweise

Druckverfahren

Digitaldruck
Papier/Kartonagen, Dosen, Folien, Klebe-Etiketten Bereits ab Kleinstmengen sind 4c-Gestaltungen zu attraktiven Preisen möglich. Passerdifferenzen gibt es keine. Die Farben setzen sich aus der 4-c-Euroskala zusammen. Sonderfarben nach HKS, RAL oder Pantone können nur annähernd erzielt werden. Bei flächigen Motiven kann eine geringe Streifenbildung sichtbar werden. Dosen: Eine weiße Unterlegung eines Motivs, wie bei silberfarbenen Dosen üblich, ist nicht möglich. In diesen Fällen sind die lasierenden Farben nicht deckend und erzielen oftmals nicht den gewünschten Farbton, können aber auch durch das Durchscheinen z.B. einer blanken Dose, einen sehr edlen Effekt erzeugen. Gestaltungen, die über die Werbefläche für Logo/Text hinaus gehen, werden an den Rändern unscharf und brechen über die Kante der Dose hinaus ab. Leichte Kratzer und Unebenheiten können materialbedingt auftreten.

Folien: Siegelnähte sind nicht bedruckbar.

 

Flexodruck:

Folien, Klebeetiketten, Klebebanderolen Passerdifferenzen sind drucktechnisch bedingt möglich, ebenso entstehen Klischeestöße (feine unbedruckte Linie an der Siegelnaht der Tüte) durch das Aufeinandertreffen der Klischee-Enden. Bei Vollflächendruck kann es zu Farbabrieb in den Siegelnähten kommen. Motive mit hoher Farbdeckung sollten zum Schutz vor Farbabrieb lackiert werden (zählt als weitere Druckfarbe). Tetraeder-Verpackungen: Es kann verpackungstechnisch bedingt zu einer schwankenden Ausrichtung des Druckbildes auf der dreieckigen Werbefläche kommen.

Bonbons: Bei Vollflächendruck bleibt seitlich ein weißer Rand.
Klebebanderolen: Es kann eine leichte Blasenbildung sowie ein Versatz der
Banderole nicht ausgeschlossen werden.

 

Druck nach 4c-Euroskala:

Sonderfarben nach HKS oder Pantone nicht möglich. Farben können nur annähernd erzielt werden. Zum besseren Druck der Farben benötigen wir einen farbverbindlichen Proof der gestellten Daten.

 

Offsetdruck:

Papier, Kartonagen Preisattraktiv bei höheren Auflagen. Druck von Sonderfarben nach HKS und Pantone sind möglich.

 

Tampondruck:

Dosen, Spender, Displays Passerdifferenzen sind drucktechnisch bedingt möglich. Bei Vollflächendruck wird evtl. Doppeldruck einzelner Farben notwendig (zählen als weitere Druckfarben). Leichte Kratzer und Unebenheiten können materialbedingt auftreten.

 

Lasergravur:

Dosen matt-silber Hochwertige Individualisierung bereits ab kleinsten Mengen. Beim Laservorgang wird der matt-silberne Lack abgetragen und der blanke Untergrund wird sichtbar. Bei flächig ausgelaserten Motiven wird der Verzug des Dosenmaterials sichtbar. Leichte Kratzer und Unebenheiten können materialbedingt auftreten.

 

Hinweis:

Bitte fordern Sie das entsprechende technische Datenblatt an. Rastermotive nur nach Motivprüfung. Bei mehrfarbigen Rastermotiven benötigen wir zwingend einen Proof der gestellten Daten.

Farben

Farbabweichungen sind material- und produktspezifisch möglich. Bei Folien, Dosen, Spendern etc. arbeiten wir mit lasierenden Farben. Lasierende Farben sind nicht deckend und erzielen auf nicht weißem Untergrund oftmals nicht die gewünschte Farbe. Hier empfehlen wir eine weiße Unterlegung, die als weitere Druckfarbe berechnet wird.

 

Mindesthaltbarkeit

Das jeweils angegebene MHD kann nur bei kühler, trockener und lichtgeschützter Lagerung gewährt werden. Temperaturschwankungen sind vor allem bei schokoladehaltigen Produkten zu vermeiden, da sich sonst ein Fettreif (weißer Belag) bilden kann.

 

Lieferzeiten

Die angegebenen Ca.-Lieferzeiten gelten jeweils nach Druck- /Farb- /Form- bzw. Musterfreigabe. Zu verlängerten Lieferzeiten kann es ggf. bei hohen Kapazitätsauslastungen, z.B. in der Weihnachtssaison, kommen.

 

Herstellerhinweis auf Produkten

Gemäß der EU-Verordnung Nr. 178/2002 zur Verbesserung der Lebensmittelsicherheit werden wir unsere Produkte mit einem Herstellerhinweis versehen. Der Endkunde bzw Händler oder Agentur kann bei den meisten Produkten entscheiden, ob er selbst als Inverkehrbringer auf der Produktverpackung bzw. Umverpackung angegeben oder der Hersteller genannt wird. Alternativ kann ein neutraler Herstellerhinweis eingesetzt werden.

 

Verpackungsmaterial

Unsere Preise beinhalten keine Entsorgungskosten. Sollten Sie eine Rückgabe der gebrauchten Transportverpackung entsprechend der Verpackungsverordnung wünschen, müssten vorher die Modalitäten und Kosten mit uns abgestimmt werden.

 

Bestellmengen

Mengenabweichungen von ± 10% sind aus technischen Gründen vorbehalten.

 

Verteiler

Bei unterschiedlichen Versandadressen die Adressdaten bitte als EXCEL-Datei zur Verfügung stellen. Pro Spalte ein Adressbestandteil (z.B. Name/Straße/PLZ…). Bitte fordern Sie unsere Vorlage an. Lieferscheine in 3-facher Ausfertigung. Je nach Aufwand können Mehrkosten entstehen.

 

Zum Thema Datenträger

  1. Beschriften Sie Ihre Datenträger (z.B. CDs) äußerlich gut sichtbar mit Ihrem Absender, Datei-, Logo- und Produktnamen und senden Sie uns bitte zusätzlich einen Ausdruck der Dateien zu.
  2. Der Ausdruck sollte mit den Datei-Namen und den Angaben der gewünschten Druckfarbe(n) z.B. HKS, Pantone gekennzeichnet sein.
  3. Bei Motiven nach 4-c-Euroskala wird eine verbindliche Farbvorlage benötigt.

 

Bitte fordern Sie zu jedem Artikel das technische Datenblatt an!